Glossar

Sanitized® kurz erklärt

Additiv
Eine Substanz (Wirkstoff), die auf einen Stoff aufgebracht oder einem Kunststoffsubstrat hinzugefügt wird.
Antimikrobiell
Gegen Mikroben – so die Herleitung: Mikroben sind Kleinstlebewesen, viele davon bestehen aus nur wenigen Zellen. Zu ihnen gehören Bakterien, viele Pilze (darunter Hefepilze), Algen. Auch Viren werden von einem Großteil der Wissenschaft dazu gezählt. Die Besiedlung von Mikroben auf Oberflächen führt aufgrund ihrer Stoffwechselfunktion zu Materialschäden, Fleckenbildung oder Geruchsentwicklung.

Antimikrobielle Wirkstoffe in Textilien oder Kunststoffen verhindern die Besiedlung und das Wachstum von Mikroben und ermöglichen somit eine längere Nutzungsdauer der Produkte.
Artikel
Ist das finale Erzeugnis, das der Endkunde im Laden kaufen kann. Beispielsweise behandelte Küchenutensilien oder Textilien.
Ausrüstung
Der Veredelungsprozess durch den eine Funktion (Zusatzwirkung) auf ein Material aufgetragen wird.
Biofilm
Biofilm wird als schleimige, unangenehme Schicht auf Kunststoffgegenständen wahrgenommen. Schneidbretter in der Küche können davon betroffen sein. Diese Mikroorganismen finden auf Kunststoffoberflächen Nahrung sowie Feuchtigkeit und Wärme, also die optimalen Bedingungen zur Vermehrung. Allerdings sind längst nicht alle hierin vorkommenden Bakterien gut für den menschlichen Körper. Darüber hinaus hat ein Biofilm eine materialzerstörende Wirkung.
bluesign®
Ist ein unabhängiger Industriestandard, der die komplette Produktionskette hinsichtlich Umweltverträglichkeit und Sicherheit zertifiziert. SANITIZED ist bluesign® Systempartner.
Extrusion
Bei dieser Verfahrenstechnik werden flüssige bis zähflüssige Kunststoffe unter Druck aus einer formgebenden Öffnung herausgepresst. Ausgangsmaterial sind Granulate. Platten, Rohre oder Profile mit konstantem Durchmesser werden im Extrusionsverfahren hergestellt. Auch Thermoplaste werden durch diese Technik zu Folien verarbeitet.
Filmkonservierung
Schutz des bereits aufgebrachten Anstrichs vor Algen- und Pilzbefall
Foulard/ Foularisierung
Hierbei handelt es sich um ein Verfahren zur Färbung oder Imprägnierung von Textilien. Das Gewebe, die Maschenware oder der Vliesstoff wird auf der Foulardmaschine durch einen breiten Trog geleitet in dem sich die Flotte (Farbe oder Appretur) befindet.
Funktion
Könnte auch Zusatzwirkung genannt werden. Ist der Effekt, der durch die Ausrüstung eines Artikels entsteht.
Hygienefarben
Farben, die aktiv das Wachstum von Zielorganismen reduzieren.
Hygienefunktion
Durch eine spezielle Behandlung mit einem oder mehreren Additiven wird das Material mit einer Wirkung ausgerüstet, die das Wachstum von Bakterien, Schimmel oder Hausstaubmilben verhindern.
Masterbatch
Dieses Konzentrat in Granulatform wird in der Produktion von Kunststoffen als Additive verwendet. Masterbatches verleihen dem Kunststoff eine zusätzliche Eigenschaft, wie beispielsweise eine Hygienefunktion.
Mikroben
Kleinstlebewesen, z. B. Bakterien oder Pilze, deren Stoffwechsel mit unangenehmen Gerüchen einhergehen kann.
OEKO-TEX®
Schadstoffgeprüft und aus umweltfreundlichen Produktionsstätten müssen Fasern, Garne und fertige Textilprodukte kommen, um das OEKO-TEX® Siegel tragen zu dürfen. Das unabhängige Prüfsiegel für Textilien arbeitet mit einem international einheitlichen Kriterienkatalog, der regelmässig geprüft und erweitert wird.
Pink Stain
Unerwünschte Flecken, auch Pink Stain genannt, kennt man von Markisen, Sonnenschirmen, Schutzplanen oder technischen Textilien im Außeneinsatz. Sie sind das Ergebnis eines Stoffwechselprozesses von Mikroorganismen, wie Algen, Pilzen oder anderen Sporen, die PVC-Oberflächen oder PVC-Beschichtungen besiedeln.
Polymere
Kunststoffe.
Produkt
Ist ein Wirkstoff/Mixtur, wodurch Textilien oder Polymere mit einer Hygienefunktion ausgerüstet werden.
Sanitized.house
Weltweit werten Hersteller ihre Produkte durch die Sanitized® Hygienefunktion auf. Beim Rundgang durch sanitized.house, das virtuelle Haus der SANITIZED AG, lassen sich eine Fülle von Textilien und Kunststoffprodukten erkunden, die mit Sanitized® ausgerüstet sind.
Sanitized®
Das eingetragene Markenzeichen ist gleichzeitig das Qualitätssiegel. Nur umfassend geprüfte Artikel dürfen das Label tragen. Die Marke ist in über 100 Ländern registriert.
Technische Textilien
Intelligente Textilien mit spezifischer Funktionalität sind unverzichtbar. Sie werden eingesetzt in der Medizin, in Autos, in Flugzeugen. In der Architektur sind technische Textilien schützend vor Sonne oder Regen im Einsatz, so auch im heimischen Umfeld in Form von Folien zum Schutz vor Regen.
Technologie
Legt die Basis für jedes Produkt und beruht auf einem Wirkstoff, der eine Funktion ermöglicht. Silanquat ist ein Beispiel für eine Technologie.
Textilien
Flächengebilde aus Natur- oder Synthesefasern, die für Kleidung, Heimtextilien oder Haushaltsgegenstände verwendet werden. 
Topf-Konservierung
Schutz von Konsumgütern im nassen Zustand vor Bakterien- und Pilzbefall
participate on
participate on
Um diese Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit den Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Datenschutz